Landesverband Westfälischer Angelfischer - LWAF - Logo

Weitere Berichte zum Thema  

Die Initiative „Gewässer-Verbesserer“ läuft ganz unter dem Motto „Kümmern statt jammern!“. Die Initiative soll dabei der Öffentlichkeit verdeutlichen was wir Anglerinnen und Angler gemeinsam für unsere Flüsse und Seen leisten! Anglerinnen und Angler sind über Vereine und Verbände nicht nur zur fischereilichen Nutzung von Gewässern berechtigt, vielmehr sind sie als Eigentümer und Pächter von Fischereirechten auch verpflichtet, diese Gewässer und Fischbestände in entsprechender Form zu hegen und zu pflegen.

Endlich Schutz für die Fische!

Erstellt am 
12. April 2022
Thema: 
Die Kleine Wasserkraft leistet in Deutschland mit ca. 7.800 Anlagen nur einen winzigen Anteil von 0,5 % an der Gesamtstromversorgung und trägt damit kaum zur Energiewende bei
Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes ist für 2023 vorgesehen. Darin soll den Fließgewässern und Fischen endlich mehr Schutz zuteil werden. Kleinwasserkraftanlagen mit ei-ner Leistung von

Welttag des Artenschutzes: Der DAFV fordert mehr Schutz für das Leben unter Wasser!

Erstellt am 
3. März 2022
Thema: 
Die Äschenbestände (Thymallus thymallus) haben in den letzten 30 Jahren in Europa immer weiter abgenommen. Foto: DAFV, Olaf Lindner
Anlässlich des UN Welttags des Artenschutzes unter dem Motto „Rückgewinnung von Schlüsselarten zur Wiederherstellung von Ökosystemen“ ruft der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) zu mehr Schutz für die heimischen Fischarten und deren Ökosysteme auf.
Kennen Sie ein Gewässer, das kein oder nur noch wenig Wasser führt? Dann melden Sie es ganz einfach in diesem Formular! Beginn der Crowd Science Aktion ist der 16.03.2022! Ausgetrocknetes Gewässer hier melden!
Copyright © 2022 Landesverband Westfälischer Angelfischer e.V.
crossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram