Landesverband Westfälischer Angelfischer - LWAF - Logo

Digitalisierung und Förderung für die Anglerinnen und Angler in NRW

Veröffentlicht am
8. Juni 2022
Thema:
Thema:
Digitalisierung der Verwaltung - Onlinezugangsgesetz

Das Onlinezugangsgesetz, kurz OZG, stellt den Staat und Verwaltungsapparat vor große Herausforderungen. Im Rahmen der Digitalisierung und Modernisierung der Fischereiverwaltung in NRW sind die Behörden auf eine fachliche Begleitung angewiesen. Mithilfe der Projektstelle „Digitalisierung und Förderung der Anglerinnen und Angler in NRW" ist der Fischereiverband NRW stellvertretend für die rund 250.000 Anglerinnen und Angler in NRW in die Digitalisierungsprozesse eingebunden und begleitet die Transformation der nordrhein-westfälischen Fischereiverwaltung mit größter Expertise.

Darüber hinaus erfahren Anglerinnen und Angler in der Öffentlichkeit noch zu wenig Aufmerksamkeit im Hinblick auf ihre gesellschaftliche Rolle und Verantwortungsübernahme im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Neben der Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung und strukturellen Weiterentwicklung des nordrhein-westfälischen Angelnetzwerkes soll auch die Teilhabe der Anglerinnen und Angler an diversen staatlichen und nicht-staatlichen Fördermitteln und Fördermöglichkeiten durch Verfahrensvereinfachungen und ein umfassendes Informationsangebot gestärkt werden.

Christian Kaspers
Projektmitarbeiter ist Christian Kaspers.
Copyright © 2022 Landesverband Westfälischer Angelfischer e.V.
crossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram